Drei Baustellen auf einmal

Niemand würde von einem Arzt erwarten, dass er in einer Stube oder in einem Grossraumbüro Patienten behandelt. In der Physiotherapie dagegen ist das immer noch üblich.

Dabei benötigen auch Physiotherapeuten eine spezifische Infrastruktur, so zum Beispiel einen gut ausgestatteten Trainingsraum für die sogenannte aktive Therapie oder abgetrennte Behandlungsräume, um die Privatsphäre der Patienten zu bewahren. Deshalb muss eine Physio-Praxis zuerst gebaut werden.

Aktuell laufen bei uns gerade an drei Orten Bauarbeiten:

Ausbau Physiotherapie-Praxis Zürich HB

In Zürich wird bis am 1. Dezember die neue Praxis am Bahnhofplatz 3 fertiggestellt (mehr Informationen demnächst unter www.physiozentrum.ch/zuerich).

Ausbau Physiotherapie-Praxis St. GallenIn St. Gallen haben wir im 3. Stock der Spitalgasse 4 einen neuen MTT-Raum mit grosszügigeren Duschen/Garderoben in Betrieb genommen und eröffnen nun in einigen Tagen im 2. Stock vier zusätzliche Behandlungsräume (mehr Informationen unter www.physiozentrum.ch/st.gallen).

Ausbau Physiotherapie-Praxis Wil SGIn Wil haben wir Böden und Decken rausgerissen und mit dem Ausbau der Praxis begonnen. Eröffnung ist Anfang Januar (mehr Informationen unter www.physiozentrum.ch/wil).

Für Planung und Ausführung ist die  Outlog Architektur + Planung AG verantwortlich. Gemeinsam mit vielen beteiligten Handwerkern sorgen sie dafür, dass die drei Praxen nicht nur rechtzeitig fertiggestellt werden, sondern auch noch toll aussehen. Danke!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.