Karpaltunnelsyndrom – wenn drei Finger streiken

Physiotherapeut behandelt das Handgelenk bei einem Karpaltunnelsyndrom.

Sie sind täglich stundenlang im Einsatz und bestimmen unseren Alltag: Die Hände. Sei es morgens beim Griff nach dem Handy oder abends beim Schwenken der Bratpfanne. Besonders Daumen, Zeige- und Mittelfinger kommen oft zum Einsatz. Wenn diese drei Finger kribbeln oder immer öfter streiken, kann dies auf ein Karpaltunnelsyndrom (KTS) hinweisen. Eine Nervenstörung, die oft mit einem chirurgischen Eingriff endet. Annina Samtleben, Zentrumsleiterin vom Physiozentrum Wetzikon, behandelt regelmässig KTS-Patienten. Wie sich dieser Engpass in der Hand entwickeln kann, erzählt sie im Interview mit Physio-Bloggerin Marlène Anderegg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.